Pages

December 8, 2010

Glühwein Mousse

Herzlich willkommen hinter dem 8. Türchen des diesjährigen kulinarischen Adventskalenders! Zorra vom Kochtopf veranstaltet diesen schon zum sechsten Mal. Hinter dem heutigen Türchen versteckt sich ein luftiges Glühwein-Mousse, das gemeinsam mit einem leckeren Glühwein- Gelée im Glas serviert wird.

Der Vorläufer des heutigen Glühweins ist der
Conditum Paradoxum. Nach dem Kochbuch des Apicius wird hierfür Honig mit etwas Wein eingekocht. Dazu werden Gewürze,geröstete Dattelkerne und Datteln beigegeben. Zum Schluss wird die Mischung mit zusätzlichem Wein verdünnt. Jahrhunderte später wurde der kalt getrunkene Hypocras beliebt.




Zutaten:
(See the recipe in English as the first comment)

Glühwein

250 ml Rotwein
125 ml Wasser
2 Nelken
1 Stange Zimt
frische Zitronenschale
frische Orangenschale
2 EL Zucker

Das Wasser mit dem Zucker und den Gewürzen aufkochen und ein paar Minuten kochen lassen.
Den Rotwein dazugeben und erwärmen, aber nicht mehr kochen.

Glühwein-Gelée

70 ml Glühwein
50 ml Orangensaft
10 g Zucker
1 Blatt Gelatine

Den Orangensaft mit dem Zucker aufkochen, Glühwein dazugiessen. Anschliessend die
eingeweichte und gut ausgedrückte Gelatine dazugeben und in die Gläser füllen. 1-2 Stunden
kühl stellen.


Glühwein-Mousse

125 ml Orangensaft
1/4 Zimtstange
2 Nelken
3 Blatt Gelatine
50 ml Glühwein
3 Eigelb
60 g Zucker
20 ml Rum
250 ml Schlagsahne

Den Orangensaft mit den Gewürzen erhitzen und auf etwa 100 ml reduzieren. Glühwein, Eigelbe, Zucker und Orangensaft mischen und über einem heissen Wasserbad zu einer Schaumcreme schlagen. Die eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und im erhitzten Rum auflösen, dann zur Creme geben und etwas auskühlen lassen. Geschlagene Sahne unterheben,
in die vorbereiteten Gläser füllen und mindestens 3 Stunden, besser aber über Nacht, kühl stellen.

11 comments:

chriesi said...

Glühwein (=mulled wine)

250 ml red wine
125 ml water
2 cloves
1 cinnamon stick
fresh lemon zest
fresh orange zest
2 tablespoons sugar

Bring water and sugar among the spices to the boil and cook it for a few minutes. Add red wine
and let it get warm, but do not cook!

Glühwein-Gelée

70 ml Glühwein
50 ml orange juice
10 g sugar
1 gelatine leaf

Bring orange juice and sugar to the boil, add previously prepared Glühwein. Stir in gelatine, pour
it into glasses and let it cool for 1-2 hours.

Glühwein-Mousse

125 ml orange juice
1/4 cinnamon stick
2 cloves
3 gelatine leaves
50 ml Glühwein
3 egg yolks
60 g sugar
20 ml rum
250 ml heavy cream

Bring orange juice together with the spices to the boil and reduce to 100 ml.
Beat egg yolks, sugar, orange juice and Glühwein over a bain maire to a thick and foamy cream.
Dissolve gelatine in warmed rum and stir it to the cream, then let it cool.
Fold in beaten heavy cream and pour it into the prepared glasses. Cool for at least 3 hours, but
better over night.

Rosa's Yummy Yums said...

That mousse must be divine! I love those flavors.

Cheers,

Rosa

Faith said...

What a delicious and festive mousse! Your pictures are gorgeous!

lamiacucina said...

Heissen Glühwein mag ich zwar nicht besonders, in kalter Form (als Basler Hypokras) schon eher und von der Mousse würde ich gerne ein Glas essen. Zauberhafte Fotos.

zorra said...

Ein schönes weihnachtliches Dessert. Wünsche dir und deinen lieben eine schöne Adventszeit.

chriesi said...

@Rosa: Yeah, me too, very much! Thanks!

@Faith: Thanks so much!

@lamiacucina: Da kann ich mich anschliessen, ich mag Glühwein überhaupt nicht, aber so ist es ganz anders.

@zorra: Danke. Das wünsch ich dir und deien lieben auch!

nesrin said...

Sieht lecker aus. Grüsse...

Petra aka Cascabel said...

Wirklich wunderschön präsentiert!

chriesi said...

@nesrin & Petra: Danke schön! :)

JanieJanie said...

So pleased you provided an English translation as my schoolgirl German was just not good enough. Making the mousse tomorrow! Yay! x

chriesi said...

Hope you'll like it!

Related Posts with Thumbnails